Jorrit Hoff und Bas Bloem: Die Parkinson-Pandemie

parkinson.nl | Noortje van den Berg

Die Parkinson-Krankheit ist die am schnellsten wachsende neurologische Erkrankung weltweit, findet aber immer noch viel zu wenig Beachtung. In dem Buch De Parkinsonpandemie, een recept voort actie [ein Rezept zum Handeln] führen die Autoren Jorrit Hoff und Bas Bloem den Leser zu den Ursachen und Folgen dieser Krankheit. Das Buch wird in den Niederlanden ab dem 30. September 2021 erhältlich sein.

Unterstützen Sie den Kampf gegen Parkinson

Von jedem verkauften Buch werden 5 € an ParkinsonNL gespendet. Der neue Fonds gegen die Parkinson-Krankheit wird durch die Initiierung und Finanzierung von Spitzenforschung und innovativen Behandlungsmethoden einen echten Unterschied für Parkinson-Kranke bewirken. Möchten Sie wissen, wie auch Sie uns helfen können? Besuchen Sie die Seite Helfen Sie uns!

Dieses Buch ist für alle wichtig, die von dieser Krankheit betroffen sind oder sein könnten - Patienten, Familien, Pflegekräfte, Politiker und Aktivisten.
Bas Bloem, Neurologe

Über das Buch

Die Autoren sind der Ansicht, dass Parkinson ein Ende gesetzt werden kann, indem man ihm mehr Aufmerksamkeit schenkt:

Prävention der Krankheit – Verbot von Pestiziden und Chemikalien, die mit der Krankheit in Verbindung gebracht werden.

Aktives Eintreten für politische Maßnahmen und Instrumente – Aktivismus, wie wir ihn bei Polio, HIV und Brustkrebs erlebt haben.

Komfortable Pflege für alle Betroffenen, die die Pflege zum Patienten bringt und nicht den Patienten zur Pflege.

Therapie nach neuesten Methoden, die einen starken Anstieg der wissenschaftlichen Forschung, die Entwicklung besserer Messungen zur Diagnose der Krankheit und eine kontinuierliche Bewertung der Behandlungen zur weiteren Verbesserung erfordern.

Die Anfangsbuchstaben dieser 4 Aktionen ergeben zusammen das Wort PACT.

Damit sind sie der Ausgangspunkt für eine echte Heilung dieser Krankheit.

6 Fragen an Bas Bloem

Wir haben den Autor Bas Bloem gefragt, warum er das Buch geschrieben hat. Klicken Sie hier, um das gesamte Interview zu lesen.

Quelle: https://www.parkinson.nl/de-parkinson-pandemie/


Abonnieren Sie den Newsletter